NKL Gewinnzahlen

Drei Millionen Lose – über 1,6 Milliarden Euro Gewinnsumme: Hier finden Sie alle Informationen rund um die Gewinnzahlen der NKL. Wie und wann werden sie gezogen? Wie funktioniert das mit den Losanteilen? Und wie werden die Gewinnzahlen überhaupt ermittelt?

Wie viele Lose bzw. Gewinnzahlen sind bei der NKL im Spiel?

Bei jeder Lotterie der NKL sind jeweils 3 Millionen Lose im Spiel: bei der NKL Klassenlotterie, bei der NKL Rentenlotterie und beim NKL Renten-Joker. Alle Lose sind durchnummeriert: von 0 bis 2.999.999.

Wie funktioniert das mit den Losanteilen?

Losanteile gibt es nur bei der NKL Klassenlotterie: Jedes Los der NKL Klassenlotterie besteht aus bis zu 16 Anteilen. Sie können also ein ganzes Los kaufen oder ein ½-, ¼-, ⅛ oder 1/16 Los. Je kleiner der Losanteil, umso günstiger der Lospreis. Der kleinste Losanteil (1/16) kostet nur 10 €*. Entfällt ein Treffer auf Ihre Losnummer, entscheidet Ihr Losanteil über die Höhe Ihres Gewinns: Haben Sie ein ganzes Los, bekommen Sie den Gewinn in voller Höhe. Bei einem 1/16 Los hingegen erhalten Sie 1/16 der Gewinnsumme – das ist beim Jackpot in der 6. Klasse bis zu 1 Million €!


Sachpreise werden natürlich nicht anteilig aufgeteilt. Jeder Losanteil erhält zusätzlich zur 7stelligen Losnummer einen Buchstaben in alphabetischer Reihenfolge. Bei einem halben Los haben also beide Lose die gleiche Losnummer – ein Los bekommt jedoch den Buchstaben A und das andere das B. Bei ¼ Los haben die vier Losanteile die Buchstaben A, B, C oder D. Bei den Ziehungen der Sachpreise wird also eine Losnummer mit einem der Losteilung entsprechenden Buchstaben gezogen, auf den der Gewinn fällt.

Bei der NKL Rentenlotterie und beim NKL Renten-Joker gibt es keine Losanteile – nur ganze Lose.

Wo finde ich die aktuellen Gewinnzahlen der NKL?

Sie haben drei Möglichkeiten, die Gewinnzahlen zu überprüfen:

  • machen Sie als NKL Peters Kunde gleich hier den Gewinncheck und nutzen Sie für Ihre Gewinnabfrage unseren NKL Gewinnzahlen Service Mein Konto
  • prüfen Sie bei der NKL die aktuelle Gewinnzahlen
  • auf den Videotext-Tafeln von ARD (585) und ZDF (561)
  • und über die Tagespresse

Wie werden die Gewinnzahlen ermittelt und gezogen?

Die Gewinnzahlen werden bei der GKL (Gemeinsame Klassenlotterie der Länder) mithilfe eines elektronischen Zufallsgenerators gezogen. Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) überprüft diesen Zufallsgenerator regelmäßig. Er stellt sicher, dass alle Lose im Spiel die gleiche Chance haben, gezogen zu werden. Die NKL setzt auf das Endziffern-Ziehungssystem. Das bedeutet: über einen Gewinn entscheiden die hinteren Gewinnziffern der 1-, 2-, 3-, 4-, 5- oder 7-stelligen Gewinnzahlen. Stimmt/Stimmen die Endziffer(n) des/der Los(s) bzw. die komplette(n) Losnummer(n) mit der gezogenen Gewinnnummer überein, hat das Los gewonnen.

Wann finden die Ziehungen statt?

Je nach NKL Lotterie gibt es verschiedene Ziehungstermine. 

Ziehung der Gewinnzahlen bei der NKL Klassenlotterie

Bei der NKL Klassenlotterie finden täglich Ziehungen. An den meisten Tagen gibt es entweder 1 x 1 Million € oder 100 x 10.000 € zu gewinnen. An allen Freitagen (bzw. in der 6. Klasse mittwochs) werden viel mehr Gewinnzahlen gezogen, teilweise über 300.000! 

Die Sachgewinne werden jeweils am ersten Freitag des Monats gezogen – mit Ausnahme der 6. Klasse (März und September): dort findet die Ziehung am ersten Tag des Monats statt.

Ziehung der Gewinnzahlen bei der NKL Rentenlotterie:

Jede NKL Rentenlotterie dauert genau 4 Wochen (also 28 Tage). Die Ziehungen finden täglich statt. Am 22. jedes Monats werden die meisten Renten gezogen – und auch der Hauptgewinn: 25 x 1.000 € bzw. 1 x 10.000 € Monatsrente. Am 8. jedes Monats wartet ein ganz besonderer Bonus auf Sie: 900.000 Bonuslose. Gewinnen Sie ein Bonuslos, nehmen Sie damit automatisch kostenlos am nächsten Durchlauf der NKL Rentenlotterie teil. 

Ziehung der Gewinnzahlen beim NKL Renten-Joker

Beim NKL Renten-Joker findet die Ziehung einmal im Monat statt: am 15. jedes Monats werden alle 50 Rentengewinne auf einmal ausgespielt!

Wie kann ich meine Trefferchance erhöhen?

Ihre Trefferchance können Sie durch verschiedene Losnummern steigern: Wenn sie z.B. mehrere 1/16 Lose haben, steigt Ihre Trefferchance im Verlauf einer ganzen Lotterie schon bei 4 Losen auf über 96 %. Kleinere oder größere Losanteile haben keine Auswirkung auf Ihre Trefferchance – wohl aber auf Ihre Gewinnhöhe. Besonders erfolgreiche NKL-Spieler setzen daher auf eine Mischung aus verschiedenen Losnummern und unterschiedlichen Losanteilen. 

Wo finde ich die Spielpläne der verschiedenen Lotterien?

Hier finden Sie alle Amtlichen Spielpläne der NKL Lotterien.